Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 11. Mai 2020

Fortsetzung 1

Es macht zur Zeit sooooo viel Spaß. Vielen Dank an die "Jane-Näherinnen" für ihre Tipps. Einen habe ich schon gleich mal umgesetzt und bemühe mich jetzt die Blöcke mehr oder weniger der Reihe nach zu nähen. Meine fertigen Blöcke sind aus den Reihen A - D und die werde ich jetzt mal als erstes fertig machen. Ich habe mich auch bereits an Applikationsblöcke gewagt - sagen wir mal es geht. Die Technik mit Freezer-Paper ist für mich neu - aber sie gefällt mir und wird hoffentlich noch in etwas mehr Routine übergehen. Bin noch am Handquilten von meinem 6K12B-2019er und der hat, was das Handnähen betrifft eindeutig Vorrang - möchte ich ihn doch, falls es stattfindet, beim Quiltfest in Vöcklabruck im Oktober ausstellen. 

Jetzt zeige ich euch aber mal meine weiteren fertigen Blöcke:


Block A1 - nähen auf Papier



Block A2 - nähen auf Papier



Block B13 - "normales" Patchwork



Block C6 - Handapplikation



Block C12 - "normales" Patchwork


Block D3 - Handapplikation



Neuer Stand: noch 213 Blöcke

Mein frisch angefangenes Langzeitprojekt kommt sicher Stich für Stich zum Ziel...


Bis bald
I & Jane



Kommentare:

  1. Hallo Karin,
    da ist es doch wieder ein ganzes Stück voran gegangen.
    C12 ist Dir gut gelungen. Der sieht so leicht aus, aber durch diese winzigen Teile bin ich beim Nähen echt in Schwulitäten gekommen... ;-)
    Das ist ein Projekt für lange Zeit, da kann ruhig zwischendurch anderes unter die Nadel!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke!
      Hab gelesen, dass du bei diesem C12 so deine Schwierigkeiten hattest. Ich war echt versucht auch gleich auf Papier zu nähen. Habe mich aber dann doch dagegen entschieden und Streifen zusammengenäht und die dann wieder zerschnitten. Bin froh das der so schön geworden ist.
      Was ich aber schon gemerkt habe, dass man schauen muss, dass am Rand mehr Stoff bleibt, beim A1 oder A2 (weiß ich jetzt nicht genau) ist die Größe sehr knapp - da fehlt der eine oder andere mm und das muss ich dann beim zusammen nähen ausgleichen.
      LG Karin

      Löschen
    2. Ich lasse die Randteile auch immer größer - wenn ich dran denke. *lach*
      Dann bleibt genug Platz beim zuschneiden. Und die Applikationsteile, die bis an den Rand vom Block reichen, mache ich meist eine Winzigkeit kleiner als gedacht, dass das zum Schluss auch bestimmt passt.

      Löschen
  2. Hi Karin, gleich sechs neue Blöcke und alle super gut gelungen. Schon das Zusehen macht Spaß, weiterhin viel Freude daran und gutes Gelingen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin,
    DJ ist ein faszinierendes Projekt, aber ich habe mich da nie dran gemacht. Habe so viele andere (unfertige)Sachen.
    Deine Blöcke sehen klasse aus. Wie viele hast du denn schon?
    Ich würde mich freuen, wenn du auch noch mein Logo mitnehmen und zeigen würdest. Zum Beispiel in einer Seitenleiste?
    Viel Spaß weiterhin und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    Deine Blöcke sehen wirklich schön aus und es ist sicher gut, sie der Reihe nach zu nähen, denn sonst bleiben am Ende nur noch die schwierigen Blöcke über.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. hej karin,
    du kommst prima voran und auch die neuen Blöcke sehen wieder richtig schön aus. Die Idee mit dem jane Blocg finde ich auch klasse!Hab noch einen schönen Sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen